Häufig gestellte Fragen zum Tandemstillen: Ist die Verwendung einer Milchpumpe während der Schwangerschaft ungefährlich?

August 2, 2011. Posted in: Translation: German Tandem FAQ

Es wird oft gesagt, dass Frauen in der Schwangerschaft keine Milchpumpen verwenden sollten. Es gibt jedoch erhebliche Gründe für die Annahme, dass das Abpumpen, genau wie das Stillen, bei einer normalen Schwangerschaft nicht zu vorzeitigen Wehen führt.

Wenn Sie in Erwägung ziehen, während der Schwangerschaft abzupumpen, sollten Sie sich über Ihre Motive dafür im Klaren sein. Im Allgemeinen gilt in Bezug auf das Abpumpen während der Schwangerschaft, dass Sie mit anderen Methoden wahrscheinlich effektiver sind, außer wenn Sie durch Abpumpen Milch für das derzeitige Stillkind bereitstellen möchten.

  • Wenn Sie abpumpen, um Milch für ihr derzeitiges Stillkind zu haben, während Sie voneinander getrennt sind, sollte dies nicht problematischer sein als das Stillen selbst. Viele berufstätige Mütter pumpen während der Schwangerschaft weiterhin ab, auch wenn die gepumpte Menge aufgrund der hormonellen Veränderungen in der Schwangerschaft zurückgeht. Versuchen Sie, das Abpumpen auf demselben Niveau wie vor der Schwangerschaft bzw. auf dem Niveau des üblichen Stillverhaltens Ihres Kindes zu halten. Lang anhaltendes und intensives Abpumpen stellt ein größere Unbekannte dar und wird nicht empfohlen.
  • Wenn Sie Milch für Ihr ungeborenes Kind einfrieren möchten, bedenken Sie, dass das Abpumpen während der Schwangerschaft eher wenig produktiv ist. Die Milchbildung und die Pumpmenge nehmen aufgrund der hormonellen Veränderungen in der Schwangerschaft ab.
  • Abpumpen vor der Geburt führt nicht zu einer erhöhten Milchproduktion für das ungeborene Kind und fördert die Milchbildung nach der Geburt auch sonst in keiner Weise.
  • Wenn Sie hoffen, dadurch die Wehen einzuleiten, so ist bekannt, dass eine Stimulierung der Brustwarzen am Ende der Schwangerschaft (38. Woche und danach) bei der Zervixreifung und bei der Einleitung von Wehen hilfreich sein kann.

sehen Sie auch: Ist das Stillen während der Schwangerschaft ungefährlich? 

Deutsch von Dr. Ulrike Walter (e-mail: office@drulrikewalter.com)
Aus: Stillzeit. Die Fachzeitschrift der AFS, Ausgabe 1/2004.
Homepage der AFS: www.afs-stillen.de

Copyright © 2003 Kelly Bonyata & Hilary Flower. Reprinted with permission.
We do not endorse any particular uses of this translated document,
and are not responsible for the completeness or the accuracy of the translation.