Häufig gestellte Fragen zum Tandemstillen: Wie wirkt sich das Stillen auf die Schwangerschaftsübelkeit aus?

Hier gibt es gute und schlechte Nachrichten. Zuerst ist festzuhalten, dass bei einigen Müttern durch eine Stillsitzung sehr heftige Übelkeit ausgelöst werden kann. Insbesondere der Milcheinschuss kann Übelkeitsgefühle auslösen. Andererseits verspüren viele Mütter insgesamt weniger Übelkeit, wenn sie stillen. Es gibt sogar Berichte von Müttern, die besagen, dass nach dem Abstillen die Übelkeit ihren Höhepunkt erreichte. (Verringert das Stillen tatsächlich die Schwangerschaftsübelkeit? Es sieht so aus – aber eine klare Antwort kann nur eine entsprechende Studie geben.)

Die Betreuung Ihres Kindes kann eine überwältigende Aufgabe sein, wenn Sie unter Übel- und Müdigkeit leiden. Probieren Sie veschiedene Strategien zur Bekämpfung der Übelkeit aus, maximieren Sie ihre Nährstoffaufnahme, wenn Sie essen können, und seien Sie kreativ bei der Veränderung Ihrer Stillgewohnheiten, um das Stillen möglichst angenehm für Sie selbst zu gestalten. Manchmal hilft es schon sehr, die Position des Stillkindes sowie die Häufigkeit und Dauer der Stillsitzungen zu verändern.

Eine Änderung der Stillposition kann sehr zum Wohlbefinden der Mutter beitragen. Die ungünstigste Position, wenn Sie unter Übelkeit leiden, ist häufig eine, in der das Kind auf Ihrem Bauch liegt. Wenn Sie sitzen, kann Ihr Kind mit von Ihnen abgewandten Knien neben Ihren Sitzen? Oder mag Ihr Kind es, auf der Seite zu liegen? Wenn Sie auf dem Rücken liegen, können Sie den Körper des Kindes auf einem Kissen neben Ihrem Körper abstützen, so dass es nicht auf Ihrem Bauch zu liegen kommt, und trotzdem „von oben“ stillen kann? Einige Mütter finden auch, dass das Stillen im Sitzen die Übelkeit mindert.

Now infants can get
all their vitamin D
from their mothers’ milk;
no drops needed with
our sponsor's
TheraNatal Lactation ONE
by THERALOGIX.

Manche Mütter können durch Veränderungen der Stillgewohnheiten mit der Übelkeit zurechtkommen, andere stellen fest, dass eine Einschränkung des Stillens oder auch das Abstillen im Endeffekt das Beste ist. 

Deutsch von Dr. Ulrike Walter (e-mail: office@drulrikewalter.com)
Aus: Stillzeit. Die Fachzeitschrift der AFS, Ausgabe 1/2004.
Homepage der AFS: www.afs-stillen.de

Copyright © 2003 Kelly Bonyata & Hilary Flower. Reprinted with permission.
We do not endorse any particular uses of this translated document,
and are not responsible for the completeness or the accuracy of the translation.

KellyMom is sponsored this month by THERALOGIX, maker of TheraNatal® Lactation One and TheraNatal® Lactation Complete– the first postnatal supplements that eliminate the need for infant vitamin D drops - formulated to specifically to meet the unique nutrient needs of both mom and baby during breastfeeding.
Enter code “KELLYMOM” on Amazon for 10% OFF Until September 15th!

Our sponsors are not responsible for and have had no influence over the creation, selection or presentation of evidence-based or other information or resources provided on this site.